Focke-Wulf  A 21 Photomöwe
Type Special aircraft for aerial pfotography
Engine 1 BMW VI u
Dimensions Length 13.0 m,height 4.00 m, span 20.0 m, wing area 62,5 m2
Weights Empty 2700 kg, flying weight 3800 kg, wing loading 61 kg/m2
Performance Max. speed 200 km/h, service ceiling 7000 m, range 700 km, landing speed 85 km/h
Type Werk.Nr Registration History
  54 D-1737 In Oct. 1929 to DVL e. V., Adlershof 
  56 D-1738    
In 1929, an example, developed from the A 17, was built with a BMW VI engine and fitted out for aerial photography and survey work and designated A 21. The cabin was equipped with a darkroom
Fw A 21with two S 24 Kiebitz
Verwendung: Lichtbild- und Vermessungszwecke.
Tragdeck durchgehend, Freitragend, auf Rumpfoberseite aufgesetzt. Flügeldicke und -tiefe nach den Enden zu abnehmend. Ein verdrehungsfester Kastenholm, Sperrholzrippen, Sperrholzbeplankung.
Rumpf rechteckig, mit gradlinig verlaufender Oberseite. Geschweißtes Stahlrohrfachwerk mit Stoffbespannung. Der Kabinenfußboden ist in einer Breite von 0,8 m und in einer Tiefe von fast 3 m offen ausgeführt. Die Öffnung läßt sich durch sieben Fußbodenteile in beliebiger Größe abdecken und durch besondere Jalousie vorübergehend schließen, um beim Start oder Landen die Lichtbildgeräte vor etwaiger Beschmutzung zu schützen. Beide Seitenwände der Kabine besitzen für Schrägaufnahmen in nahezu 2 m Breite, einschließlich der als Schiebetür ausgebildeten Einsteigöffnung, durch Jalousien verschlossene Öffnungen. Hinter der Kabine befindet sich eine Dunkelkammer mit einem Trocken- und einem Naßarbeitstisch, einem Sitz für die Lichtbildner, Fenster mit verschiebbaren Farbfiltern, Flaschen- und Geräteschrank. Führerraum unter Tragdeckvorderkante, von Kabine durch Tür getrennt.
Triebwerk: wassergekühlter Motor in Rumpfspitze.
Fahrgestell: Achslager durch V-Streben an Rumpfunterkanten angelenkt, durch senkrechte Federstrebe nach Tragdeck abgestützt.